Profil Prof. Dr. Sabine Scheffler

Professorin für Sozialpsychologie und Frauenstudien (emer.)


Ausbildung

1962–1967 Studium der Psychologie in Bonn und Berlin
1967–1970 Promotion zu einem frauenspezifischen Thema
1967–1971 Leiterin der Entwicklungsabteilung bei der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e. V.
approbierte Psychotherapeuthin (tiefenpsychologisch fundiert)
Supervisorin (DGSv)
Von 1971–2008 Professorin für Sozialpsychologie und Methoden an der Fachhochschule Köln

Fortbildungen

  • Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie (GwG)
  • Gestalttherapie, Ausbildung (in den USA, Erv und Miriam Polster, FPI), Psychoanalyse (DGPT)
  • Supervision (Prof.Dr.Fürstenau, FPI)

Arbeits- und Forschungsschwerpunkt

  • Trainerin in frauenspezifischer Beratung und Therapie
  • Forschung zu Geschlechterverhältnissen in Organisationen, Frauenhausarbeit, Menschenhandel, Krisen- und Trauma-Arbeit
  • 1991–1995 Gastprofessorin für Frauen und Geschlechterforschung am Psychologischen Institut der Universität Wien
  • 1991–2008 Lektorin für geschlechterspezifische Themen an der Universität Innsbruck
  • 2008 Gastprofessorin für gender und Forschung in Krems, Department Psychosoziale Medizin und Psychotherapie

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Supervision
  • Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie e.V.

Auslandskontakte

  • Universität Innsbruck, Austria
  • Medica Zenica, Bosnien
  • Metropolitan University of London

Forschung

  • Evaluation zur Erwachsenenbildung
  • Folgen von Gewalt im Geschlechterverhältnis
  • Gesundheitsforschung (Salutogenese)

Aktivitäten außerhalb der Hochschule

Therapie, Beratung, Supervision und Coaching