Homepage PROF. DR: SABINE SCHEFFLER unter https://www.dr-sabine-scheffler.de/content/arbeitsgrundlagen/index_ger.html; Datum: 21.02.19

Grundlagen meiner Arbeit

Therapie, Beratung, Supervision, professionelle Grundhaltung

In meiner psychotherapeutischen und beraterischen Praxis lasse ich mich von ganzheitlichen und kontextuellen Sichtweisen leiten.
Das bedeutet, dass Lebenssituationen wie Glückserfahrungen und Belastungen den Menschen in seiner Körperlichkeit, seiner Gefühls- und Erfahrungswelt erfassen, das meine ich mit ganzheitlich.
Außerdem sind die Erlebnisweisen eines Menschen mit der Art und Weise seiner Lebenswelt aufs Engste verknüpft, das meine ich mit kontextuell.

In meiner Arbeit geht es mir deshalb darum, Menschen durch Verständnis für sich selbst und ihre Handlungen und Erlebnisweisen einen größeren Verhaltensspielraum und eine größere Selbstakzeptanz zu ermöglichen.

Auf diesem Hintergrund nutze ich Methoden aus der Gesprächsführung, aus der Analyse und der Gestalttherapie. Darüber hinaus ist es mir ein Anliegen, Auswirkungen der eigenen Geschlechtsidentität in den Erlebens- und Handlungsweisen von Menschen bewußt zu machen, da sie das Selbstverständnis und Verhaltensweisen von Menschen wesentlich mitbestimmen.

Die Ziele der Beratung und psychotherapeutischen Tätigkeit definiere ich in Zusammenarbeit mit der jeweils betroffenen Person und dem vorgetragenen Anliegen. Dabei handele ich nach folgenden Basisüberzeugungen: